Blog - Mobile

  • Q wie QR-Code - App Entwick­lung A bis Z

    14.3.2019 - Christina Canclini
    Q wie QR-Code - App Entwick­lung A bis Z
    Bereits 1994 wurde in Japan der „Quick-​Response-Code“, kurz QR-Code für die Logistik in der Auto­mo­bil­pro­duk­tion von Toyota entwi­ckelt. Neben dem ursprüng­li­chen Zweck, dem Einsatz in der Produk­ti­ons­lo­gistik, werden QR-​Codes heute in verschie­densten Anwen­dungen einge­setzt. So finden sich QR- Codes in Print­me­dien, auf Plakaten, Verpa­ckungen, Ticktes, etc. wieder. Sie sollen die digi­tale und analoge Welt einfach mitein­ander verbinden und den Nutzer auf weiter­füh­rende Infor­ma­tionen, Webseiten, Videos, Anlei­tungen, o.ä. bringen.
  • P wie Proto­typing - App Entwick­lung A bis Z

    3.1.2019 - Christina Canclini
    P wie Proto­typing - App Entwick­lung A bis Z
    Dank Proto­typing werden in der Soft­ware­ent­wick­lung schnell erste Ergeb­nisse bezüg­lich der Eignung eines Lösungs­an­satzes erzielt. Mit diesem Feed­back werden mögliche Probleme und Ände­rungs­wün­sche früh­zeitig erkannt und mit wenig Aufwand behoben. Wie und wo setzten wir Proto­typing in der App Entwick­lung ein?
  • Autor bei der Platt­form moret­han­di­gital

    12.12.2018 - Christina Canclini
    Autor bei der Platt­form moret­han­di­gital
    Als Autoren schreiben Oliver Mann­hart und Chris­tina Canclini künftig für die Digi­ta­li­sie­rungs­platt­form MoreT­han­Di­gital verschie­dene Fach­bei­träge rund um die Entwick­lung von Apps.
  • N wie Neuro­nales Netz - App Entwick­lung A bis Z

    15.10.2018 - Christina Canclini
    N wie Neuro­nales Netz - App Entwick­lung A bis Z
    Die neue Smartphone-​Generation kommt nicht mehr ohne KI-Chip aus. Diese leis­tungs­fä­higen Core­pro­zes­soren sind opti­miert zum Rechnen grosser Daten­mengen und ermög­li­chen den Gerä­te­her­stel­lern, Features basie­rend auf neuro­nalen Netzen einzu­bauen. Welche Auswir­kungen hat es auf die Entwick­lung von Apps, dass künftig solche leis­tungs­fä­higen Chips in Smart­phones zur Verfü­gung stehen?
  • Nach­hal­tig­keit in der Smart­phone Welt?

    27.9.2018 - Christina Canclini
    Nach­hal­tig­keit in der Smart­phone Welt?
    Stehen die Begriffe Digi­ta­li­sie­rung und Nach­hal­tig­keit im Gegen­satz zu einander oder kann die Digi­ta­li­sie­rung Nutzen für die Nach­hal­tig­keit stiften? Mit dieser Frage im Kopf haben wir das Swiss Green Economy Sympo­sium besucht und berichten hier über einige Erkennt­nisse und span­nende Kenn­zahlen aus der Forschung bezogen auf die mobile Branche.
  • M wie Must have Apps - App Entwick­lung A bis Z

    20.9.2018 - Christina Canclini
    M wie Must have Apps - App Entwick­lung A bis Z
    In den App Stores stehen Millionen von Apps zum Down­load zur Verfü­gung, wovon ein Bruch­teil genutzt wird. Täglich im Einsatz sind meist eine Hand­voll Apps, welche allge­mein grosse Bekannt­heit aufweisen. Neben diesen Klas­si­kern, gibt es eine Viel­zahl weniger bekann­tere Apps, welche wir als prak­tisch erachten und hier als ausge­wählte Must have Apps vorstellen.
  • My way through the MDM-​jungle

    9.1.2017 - David Walter
    My way through the MDM-​jungle
    A lot of compa­nies need a Mobile Device Manage­ment (MDM) sooner or later. And so did we.But which one is the right one?The MDM Market is over­crowded. There are about 30 diffe­rent solu­tions out there which all do the same things. I worked my may through them and share my expe­ri­ence with the best ones with you.

Kontakt

Smoca AG
Tech­no­park­strasse 2
Gebäude A, 3. Stock
8406 Winter­thur

Letzter Blogein­trag

T wie Team Colla­bo­ra­tion Tools - App Entwick­lung A bis ZChristina Canclini - 21.6.2019

Team Colla­bo­ra­tion Tools wie Dropbox, Trello oder Slack erleich­tern die Zusam­men­ar­beit in Teams, machen Abläufe sichtbar und tragen zu einer gestei­gerten Effi­zienz bei. Gerade im mehr ...

  • Smoca Facebook
  • Smoca Twitter
  • Smoca LinkedIn
  • Smoca RSS Feed
  • Smoca Spotify