Blog

  • S wie Smart - App Entwick­lung A bis Z

    8.5.2019 - Christina Canclini
    S wie Smart - App Entwick­lung A bis Z
    Smart-​City, -Home, -Watch, -Phone, -​Factory, -Work… Vom engli­schen Wort intel­li­gent abge­leitet, wird heute prak­tisch alles als «smart» bezeichnet, was über Infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gien vernetzt ist. Doch was steckt wirk­lich hinter diesem Begriff?
  • IoT-​Projekte für KMU’s evalu­ieren und sinn­voll umsetzen

    25.4.2019 - Christina Canclini
    IoT-​Projekte für KMU’s evalu­ieren und sinn­voll umsetzen
    Das Internet der Dinge (englisch Internet of Things oder kurz IoT) ist ein seit Jahren gewach­sener Begriff. Was anfangs nach futu­ris­ti­schen Anwen­dungen klang, ist heute Realität. Eine Viel­zahl Projekte wurde im Bereich der Logistik und der Indus­trie bereits erfolg­reich umge­setzt. Aber auch für KMU’s bietet das IoT Poten­tial.
  • R wie React - App Entwick­lung A bis Z

    11.4.2019 - Christina Canclini
    R wie React - App Entwick­lung A bis Z
    Das Webframe­work React wurde von einem Face­book Soft­ware­in­ge­nieur entwi­ckelt und wird seit 2011 für Face­books News­feed einge­setzt. Das Frame­work steht Webent­wick­lern für single-​page appli­ca­tions zur Verfü­gung. Was darunter verstanden wird und was React mit mobile Apps zu tun hat, erfahren Sie in diesem Beitrag.
  • Q wie QR-Code - App Entwick­lung A bis Z

    14.3.2019 - Christina Canclini
    Q wie QR-Code - App Entwick­lung A bis Z
    Bereits 1994 wurde in Japan der „Quick-​Response-Code“, kurz QR-Code für die Logistik in der Auto­mo­bil­pro­duk­tion von Toyota entwi­ckelt. Neben dem ursprüng­li­chen Zweck, dem Einsatz in der Produk­ti­ons­lo­gistik, werden QR-​Codes heute in verschie­densten Anwen­dungen einge­setzt. So finden sich QR- Codes in Print­me­dien, auf Plakaten, Verpa­ckungen, Ticktes, etc. wieder. Sie sollen die digi­tale und analoge Welt einfach mitein­ander verbinden und den Nutzer auf weiter­füh­rende Infor­ma­tionen, Webseiten, Videos, Anlei­tungen, o.ä. bringen.
  • Fort­set­zung: Mit Erkennt­nissen aus der Service Wissen­schaft zu besseren Unternehmens-​Apps gelangen

    20.2.2019 - Christina Canclini
    Fort­set­zung: Mit Erkennt­nissen aus der Service Wissen­schaft zu besseren Unternehmens-​Apps gelangen
    Im zweiten Teil unseres Inter­views mit dem Experten für Smart Services und Data Product Design Dr. Jürg Meier­hofer werden wir den Fokus unserer Fragen etwas enger stellen und uns den Apps zu wenden. Herr Meier­hofer wird dabei erläu­tern, wie Apps einen Beitrag zur Opti­mie­rung von Geschäfts­pro­zessen liefern können und was es bei der Umset­zung von Unternehmens-​Apps aus Sicht der Service Science zu berück­sich­tigen gibt.

Newsletter abonnieren

Kontakt

Smoca AG
Tech­no­park­strasse 2
Gebäude A, 3. Stock
8406 Winter­thur

Letzter Blogein­trag

S wie Smart - App Entwick­lung A bis ZChristina Canclini - 8.5.2019

Smart-​City, -Home, -Watch, mehr ...

  • Smoca Facebook
  • Smoca Twitter
  • Smoca LinkedIn
  • Smoca RSS Feed
  • Smoca Spotify