Sind wir alle smartphonesüchtig?


phones

Von wo kommen diese Gefühle? Das online Magazin "Mashable" nennt diesen Zustand "FOMO" kurz für "Fear of Missing Out", also die Angst etwas zu verpassen. Wir haben den Drang ständig informiert zu sein was in unserem Umfeld passiert, geschäftliche Emails schauen die meisten von uns auch ausserhalb der Arbeitszeiten an. Der eigentliche Nutzen dahinter ist aber nicht wirklich erkennbar: Den Geburtstag unserer Freundin verpassen wir deshalb nicht und auf das mühsame Email des Kunden antworten wir trotzdem erst am nächsten Morgen.

Da wir ja aber alle "Homo Oeconomici" sind, stets auf Nutzenmaximierung bedacht, macht dieses Verhalten rational gesehen keinen Sinn. Wieso tun wir es trotzdem? Die Soziologin Sherry Turkle der Technischen Universität Massachusetts hat eine Erklärung: "People are not accustomed to be alone at any moment, turning to technology to communicate". Kurz gesagt, wir wollen ständig unterhalten (abgelenkt?) werden. Das Smartphone, jederzeit dabei, ist natürlich das ideale Gadget dafür.

Aber ist es wirklich notwendig jeden "offenen" Moment mit Games, News, Chats usw. auszufüllen? Für mich liegt die Antwort auf der Hand: Wenn wir uns stetig ablenken verpassen wir die Chance loszulassen, einfach nur aus dem Zugfenster zu schauen, zu Tagträumen, Neues zu entdecken und reale Begegnungen zu machen.

Und es kommt sogar noch schlimmer: Das Smartphone bleibt nicht einmal für 5 Minuten in der Hosentasche wenn wir mit Freunden unterwegs sind.

how i met your mother

Selbst wenn wir also keinen Grund hätten eine Lücke füllen zu müssen greifen wir zum ständigen Begleiter. Dies teilweise beinahe unbewusst, wie von einer fremden Hand gesteuert. Solche Symptome werden normalerweise bei einer Sucht diagnostiziert. Sind wir also alle smartphonesüchtig? Schwierig zu sagen. Auf jeden Fall ist der Wunsch nach etwas mehr Abstand und weniger Abhängigkeit von unserem technischen Helferlein vorhanden. Eine findige Bar in Brasilien hat bereits eine originelle Idee dafür entwickelt - das "Offline Glas".

offline glass